LEA LandesEnergieAgentur Hessen GmbH

Das Land Hessen will bis zum Jahr 2045 klimaneutral sein und die gebrauchte Energie bei Strom und Wärme vollständig aus erneuerbaren Ressourcen gewinnen. Die LandesEnergieAgentur Hessen GmbH (LEA) als zentrale Ansprechpartnerin bei allen Fragen rund um Energiewende und Klimaschutz ist mit der Umsetzung von Maßnahmen zur Erreichung dieses Ziels beauftragt.

Die LEA gehört zur HA Hessen Agentur GmbH.

Wir bieten Kommunen, gesellschaftlichen Organisationen, Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürgern Unterstützung aus einer Hand: bei Maßnahmen zur Energieeinsparung, Energieeffizienz, Erneuerbaren Energien und zum Klimaschutz. Unser Motto lautet: Aktivieren. Koordinieren


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n

Themenfeldleitung Energieeffizienz im Gebäudesektor (m/w/d)

Der Einsatzort ist Wiesbaden.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Themenfeldes „Energieeffizienz im Gebäudesektor“ mit fachlicher und koordinatorischer Verantwortung für die Handlungsfelder „Energieeffizienz in Wohn- und Nichtwohngebäuden“, „kommunale Wärmeplanung“ und „quartiersbezogene Energiekonzepte“ sowie alle Projekte im Themenfeld inkl. Budgetverantwortung, Steuerung der Personalressourcen und fachliche Mitarbeiterführung
  • Konzeption, Planung und operative Umsetzung bzw. Begleitung und Überwachung von Maßnahmen und Projekten innerhalb des Themenfeldes
  • Budgetplanung und -überwachung, Projektmanagement, Berichterstattung und Abrechnung
  • Projektleitung, sowie Übernahme operativer Projekttätigkeiten in Projekten des Themenfelds
  • Repräsentationsaufgaben für das Themenfeld und bei Bedarf in Vertretung der Abteilungsleitung
  • Themenfeldübergreifende Zusammenarbeit und Ressourcenkoordination
  • Aktive Ausübung von Schnittstellenfunktionen zu Auftraggebern, relevanten Netzwerken und anderen Themenfeldern
  • Unterstützung bei der Akquisition und der Vertragsverhandlung mit Auftraggebern für Projekte im Themenfeld
  • Konzeption und Entwicklung von Strategien und Projekten im Themenbereich

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium mit Klimaschutzrelevanz, z.B. im Energie-/Umweltingenieur- oder Bauingenieurwesen oder in Studienrichtungen mit Schwerpunkten im Bereich energieeffizientes Bauen und Sanieren, nachhaltige Stadt- und Raumplanung, TGA oder vergleichbare Qualifikation
  • Gut ausgeprägte Führungskompetenz mit Erfahrung in der Führung von Expertenteams
  • Ausgeprägte Affinität, fachliche Kenntnisse und/oder berufliche Erfahrungen in den Themenbereichen energieeffizienten Sanierung von Gebäuden, innovative Quartierslösungen im Wärmebereich, sektorübergreifende Wärmekonzepte, jeweils unter der Prämisse der Klimaneutralität.
  • Kenntnisse in der energetischen Bewertung von Gebäuden gemäß DIN 18599 sowie Zertifizierung als Energieberater/in sind von Vorteil
  • Zupackendes Wesen mit hoher Ergebnisorientierung und einem ziel- und empfängergerechten Qualitätsanspruch
  • Konzeptstärke und die Fähigkeit unternehmerisch und strategisch zu denken
  • Erfahrungen in der Steuerung von Netzwerken und dem Management von Multi-Akteur-Projekten im Klimaschutz, der Stadt- oder Quartiersentwicklung
  • Souveränes, sicheres Auftreten auf allen Ebenen sowie eine gute, motivierende Moderations- und Präsentationskompetenz
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucks- und Kommunikationsfähigkeit
  • Strukturierte, präzise und selbständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Sichere EDV – Anwenderkenntnisse (insbesondere MS-Office)

Die Stelle ist in Teil- oder Vollzeit eingerichtetDer Einsatzort ist Wiesbaden.Die Eingruppierung erfolgt, je nach Qualifikation und Erfahrung, in die Entgeltgruppe 13 / 14 der Anlage 1B zum TV-H in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Haben Sie Interesse?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung in einer PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer.

Kennziffer
Ref_39_2_Themenfeldleitung_Energieeffizienz_Gebäudesektor