Mitarbeitende eines Start-ups (Symbolfoto)
© AdobeStock / Jacob Lund
Energie-Start-ups unterstützen

Das richtige Netzwerk zum Erfolg

Sie haben eine Geschäftsidee zur Energiewende? Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung dient dem Klimaschutz?

Die LEA Hessen unterstützt Sie gerne mit unseren Experten und Expertinnen. Unsere Coaches begleiten Start-Ups von der Geschäftsidee zum Businessplan. Dabei erhalten sie nicht nur wertvolle Tipps bezüglich ihrer Geschäftsidee, sondern auch Zugang zu einem einzigartigen Netzwerk.

Voraussetzung für diese Unterstützung ist die Teilnahme am bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb „Science4Life Energy Cup“.

Unser Coaching baut auf dem Science4Life Energy Cup auf. Gecoacht wird in drei Phasen: Ideenphase, Konzeptphase und Businessplanphase. Ein Einstieg zwischen den Phasen ist jederzeit möglich. Im Rahmen der Coachings unterstützen wir die Bewerber-Teams in allen Wettbewerbsphasen (also in der Ideenphase, der Konzeptphase und der Businessplanphase) dabei, ihre Geschäftsidee zu formulieren, zu kalkulieren und umzusetzen.

Die Phasen des Science4Life Energy Cup

Ideenphase
© Canva STudio / Pexels

Phase 1: Ideenphase

In der Ideenphase geht es darum, die Geschäftsidee, die damit verbundene Innovation sowie die daraus resultierende Produkt- oder Dienstleistungsidee auf drei Seiten zu beschreiben. Ziel der Ideenphase ist, eine erste Prüfung der eigenen Geschäftsidee auf ihre Umsetzbarkeit am Markt vorzunehmen. Hier stehen das frühzeitige Erkennen von Marktchancen und die entsprechend rechtzeitige Anpassung des eigenen Geschäftsmodells im Vordergrund.

Konzept
© Kvalifik/ Unsplash

Phase 2: Konzeptphase

In Phase 2 geht es darum, die Geschäftsidee konzeptionell zu formulieren. Für junge Unternehmerteams ist diese Phase eine hervorragende Möglichkeit, das eigene Geschäftsvorhaben von Branchenexperten überprüfen zu lassen. Die Geschäftsidee, das Unternehmerteam sowie eine erste Markteinschätzung werden kurz und präzise dargestellt. Die Darstellung des Konzepts sollte zehn Seiten nicht übersteigen.

Plan
© Kelly Sikkema/ Unsplash

Phase 3: Businessplanphase

Das Ziel der Phase 3 ist die Erstellung eines professionellen Businessplans. Das Geschäftskonzept der Phase 2 wird um wichtige Themen wie Marketing, Markteintrittsbarrieren, Patente, Geschäftssystem, Finanzierung sowie eine Chancen-Risiko-Analyse ergänzt. Branchenexperten aus dem Science4Life-Netzwerk helfen bei der Fokussierung der Geschäftsidee, zeigen Finanzierungsmöglichkeiten auf und informieren über steuer- und wettbewerbsrechtliche sowie strategische und markttechnische Hintergründe.

Die LEA Hessen hat das Ziel, die Energiewende & Klimaschutz verstärkt in der hessischen Start-up-Szene zu verankern und diese Szene in Hessen zu unterstützen.

Wenn Sie ein Teil dieser Mission sein möchten, Ihre Geschäftsideen ausformulieren oder Ihren Businessplan von Experten aus unserem Netzwerk prüfen lassen möchten, kommen Sie gerne auf uns zu.

Science4Life, Konzeptprämierung 2021, Die zehn Gewinner des Science4Life Venture Cup und die drei Gewinner des Science4Life Energy Cup erhalten ihren Gewinnerpokal per Post, 300dpi, jpg, ©Science4Life

Mehr über „Science4Life“

Der Businessplanwettbewerb Science4Life Energy Cup weist Gründerinnen und Gründern und solchen, die es werden wollen, den Weg von der Idee bis zum fertigen Businessplan. Und mit diesem können sie Unterstützerinnen und Unterstützer gewinnen.

Der Wettbewerb im Überblick

Info-Klicks für angehende Start-ups