Contracting im Quartier
© Mainova
Contracting: Einführung

Contracting

Effizienter werden, ohne selbst zu investieren: Contracting-Modelle bieten Kommunen und Unternehmen die Chance, Einsparpotenziale zu erschließen, Kosten zu senken und Ressourcen zu schonen.

Das vom Land Hessen gemeinsam mit Verbänden und Unternehmen gegründete Contracting-Netzwerk Hessen (CNH) zeigt, wie das geht und welchen Beitrag Contracting zu einem klimafreundlichen Hessen leisten kann.

Derzeit entfallen rund 30 Prozent des gesamten Endenergieverbrauchs auf die Nutzung von Gebäuden in Hessen. Um die Klimaschutzziele zu erreichen und den Klimawandel zu begrenzen, muss dieser Verbrauch drastisch reduziert werden.

Energiespar-Contracting

Hier haben sich Energiespar-Contracting-Modelle etabliert und zeigen Wirkung. Beim Energiespar-Contracting realisiert der Contractor in enger Partnerschaft mit dem Gebäudeeigentümer oder der Gebäudeeigentümerin langfristige Projekte, um Energieeinsparungen zu garantieren. Der Contractor bietet dem Gebäudeeigentümer die Planung eines nachhaltigen Energiekonzepts inklusive der Finanzierung und Umsetzung der Maßnahmen an. Der eigenverantwortliche Anlagenbetrieb ist über die gesamte Vertragsdauer gewährleistet.

Die Refinanzierung aller Investitionen und Dienstleistungen erfolgt während der Vertragsdauer aus garantierten Energiekosteneinsparungen.

Energiespar-Contracting ist somit eine geeignete Maßnahme, den Strukturwandel der Energieversorgung systematisch in eine klimaneutrale Richtung zu lenken.

Schematische Darstellung Funktionsprinzip Energiespar-Contracting, Quelle: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)
© dena

Gemäß dem Leitbild „Efficiency First“ müssen ein Mehr an Energieeffizienz, eine höhere Sanierungsrate und -tiefe, ein geringerer Energiebedarf sowie eine stärkere Nutzung erneuerbarer Energien an die Stelle der fossilen Brennstoffe treten.

Leitfaden und Musterdokumente

Der neue Leitfaden berücksichtigt die Änderungen im hessischen Vergaberecht sowie den Aspekt der Nutzung von ESC als Klimaschutzinstrument. So ist ein länderübergreifendes Standardwerk entstanden. Neben den Grundlagen zu Definition, Gesetzen, Grundformen, Markt und Chancen des Energiespar-Contracting bietet der Leitfaden zahlreiche unterschiedliche Praxisbeispiele sowie Energiespargarantieverträge und Musterdokumente (siehe Downloadbereich unten). Im Detail werden die einzelnen Phasen zur Entscheidungsfindung, Projektentwicklung, Ausschreibung und Vergabe sowie Projektumsetzung erläutert.

Leitfaden Energiespar-Contracting in öffentlichen Liegenschaften

Leitfaden Energiespar-Contracting in öffentlichen Liegenschaften

Erscheinungsdatum

01.11.2022

Themenfeld

Kommune, Modernisierung Sanierung, Unternehmen

herunterladen (PDF, 6,51 MIB)

Musterdokumente Energiespar-Contracting

Erscheinungsdatum

01.11.2022

Themenfeld

Kommune, Modernisierung Sanierung, Unternehmen

herunterladen (ZIP, 716,80 KIB)

Kontakt

Patrick Eichelmann

Patrick Eichelmann