„Zukunftsgerechte Energie für Alle“: Neue Bildungsreihe an Hessischen Volkshochschulen

Auftaktveranstaltung am 2. Juni 2021 um 18:00 Uhr für landesweites Angebot des Hessischen Volkshochschulverbands und der LEA Hessen mit ARD-Wetterexperte Karsten Schwanke

Klimawandel, Energiewende und Nachhaltigkeit sind seit Ausbruch der Pandemie thematisch in den Hintergrund gerückt. Doch bleibt die Klimakrise die größte Herausforderung, der wir uns weltweit stellen müssen. Entscheidend ist dabei auch unser Umgang mit Energie: mit einer Veränderung unseres Verhaltens sichern wir unsere Zukunft. „Der Weg hin zu einer klimaneutralen Gesellschaft kann wirklich nur dann gelingen, wenn wir die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten, wohnen und konsumieren verändern“, sagt Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir. „In dieser Reihe werden verschiedenste Aspekte der Energiewende mit allen Lebensbereichen verknüpft. Daraus ergeben sich viele Chancen, den bewussten Umgang mit Energie zu erlernen und im Alltag zu leben.“

Digitale Veranstaltung mit Impulsvortrag von ARD-Meteorologe Karsten Schwanke

Die Auftaktveranstaltung am Mittwoch, den 02. Juni 2021 von 18:00 – 20:00 Uhr richtet sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger und ist via Live-Stream https://vhs-in-hessen.de/Energie zugänglich. Einen ersten Impuls setzt dabei der Vortrag von ARD-Meteorologe und Moderator Karsten Schwanke. Das anschließende Podiumsgespräch wird zwischen Frau Monika Krocke (Umweltlernen Frankfurt e.V., Expertin für Umweltbildung), Kirsten Wegwerth (Fachbereichsleiterin Volkshochschule Vogelsbergkreis) und Karsten Schwanke geführt. Die Moderation übernimmt Herr Steffen Wachter (Referatsleiter beim Hessischen Volkshochschulverband – hvv). Fragen, Reaktionen und Anmerkungen der Zuschauerinnen und Zuschauer können über einen Chat ausgewählt an die Podiumsrunde direkt gestellt und diskutiert werden.

Kontakt

Tanja Scharnhoop

Tanja Scharnhoop

Projektleiterin Bildungsinitiative Erneuerbare Energien

+49 611 95017 8481