Klimaplan Hessen | Wissenschaftsgespräch: Quo vadis Klima? Wie wir das Klima noch schützen können - und wo wir uns schon heute anpassen müssen

In diesem moderierten Panel diskutieren renommierte Expertinnen und Experten die neuesten Erkenntnisse der Klimaforschung und erklären, worauf es jetzt lokal, national und global ankommt, um die Klimaveränderungen möglichst zu minimieren – und sich für die Zukunft gut zu wappnen.

Für unsere Diskussion konnten wir folgende Expert:innen gewinnen:


Prof. Dr. Barbara Praetorius ist Volkswirtin und Politikwissenschaftlerin. Seit April 2017 ist sie Professorin für Nachhaltigkeit, Umwelt- und Energieökonomie und -politik an der HTW Berlin. Zuvor war sie stellvertretende Direktorin bei Agora Energiewende. Zudem war Sie Vorsitzende der Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung (Kohlekommission).


Prof. Dr. Astrid Kiendler-Scharr ist seit 2012 Direktorin des Instituts für Energie- und Klimaforschung, Bereich Troposphäre (IEK-8) am Forschungszentrum Jülich. Außerdem ist sie Vorsitzende des Deutsches Klima-Konsortium und war 2021 Leitautorin des sechsten IPCC-Berichts.


Dr. Martin Pehnt ist seit 2015 wissenschaftlicher Geschäftsführer und Vorstand des Instituts für Energie- und Umweltforschung Heidelberg (ifeu). Zudem Leiter unseres wissenschaftlichen Fachkonosrtiums.

Die Veranstaltung richtet sich an die breite Öffentlichkeit.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

Veranstalter

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Datum

Termin speichern

Ort

Online

Kontakt

Lisa Körner-Mißkampf

Lisa Körner-Mißkampf

Fachberatung Klimaschutz | Firespol

+49 611 95017 8657