Grafik eines Hauses mit LEA-Impulsberatungs-Checkliste
© LEA Hessen
ModernisierungsCheck

Energie sparen und sanieren mit dem ModernisierungsCheck

Finden Sie heraus, wie viel Energie Ihre Wohnung oder Ihr Haus im Vergleich zu anderen verbraucht, welche energetische Sanierung was bringt und welche Zuschüsse möglich sind.

Der ModernsierungsCheck ist ein Service der LandesEnergieAgentur Hessen (LEA Hessen) und wurde von der unabhängigen und gemeinnützigen Klimaschutzorganisation co2online entwickelt. Das Tool eignet sich für zwei Anwendungen: 

  1. Sie können sehen, wie viel Energie Ihr Zuhause im Vergleich zu anderen verbraucht und auf Basis Ihrer Eingaben Sanierungsempfehlungen erhalten. 
  2. Sie planen bereits energetische Maßnahmen und wollen sehen, welchen Nutzen diese bringen oder welche Alternativen es gibt. 

Der ModernisierungsCheck zeigt Ihnen an, wie viel Energie und klimaschädliches Kohlendioxid Sie sparen können, schätzt Modernisierungskosten und weist staatliche Zuschüsse aus.   

Flammen-Test für Fenster

Praxistipps

Je genauer Ihre Verbrauchs- und Gebäudedaten, desto genauer das Ergebnis. Bevor Sie das Tool starten, sollten Sie ihre letzten Energieabrechnungen des Vermieters oder Energieversorgers bereit halten. Wir empfehlen die der letzten drei Jahre, der ModernisierungsCheck funktioniert aber auch mit nur einer Abrechnung. Wenn Sie es nicht wissen, schauen Sie in der Betriebsanleitung nach dem Alter Ihrer Heizung. Ob Ihre Fenster über eine Ein-, Zwei- oder Dreifachverglasung verfügen, erfahren Sie, indem Sie ein Streichholz oder Feuerzeug vor das Fenster halten. Zwei Spiegelungen bedeuten Zweifachverglasung.