Elektrobus der Gemeinde Maintal
© LEA
eCoach: Beratung rund um Elektrobusse und E-Nutzfahrzeuge

Fahrplan für die Zukunft

Immer mehr Kommunen steigen auf Busse und Nutzfahrzeuge mit Elektroantrieb um. Dabei hilft der eCoach – eine bis zu dreitägige kostenlose Impulsberatung für Kommunen, Busbetreiber, -besteller und -betriebe

Ihre Reichweite steigt, die Lebenszykluskosten lassen sich immer besser kalkulieren und sie ziehen ihre Runden nicht nur emissionsarm oder sogar emissionsfrei, sondern auch geräuscharm. Das entspannt Grenzwertdiskussionen, Bürgerinnen, Bürger und den Handel vor Ort. Kein Wunder also, dass hessische Kommunen ihren ÖPNV und Nutzfahrzeug-Fuhrpark elektrifizieren. Den höheren Anschaffungskosten stehen Förderprogramme auf Bund- und Land-Ebene gegenüber.  

Damit der Start in die Elektromobilität gelingt, bietet die LEA LandesEnergieAgentur Hessen (LEA Hessen) über ihre Geschäftsstelle „Strom bewegt“ eine Impulsberatung für alle Akteure an – den eCoach. 

Der  eCoach ist eine bis zu dreitägige Vor-Ort-Beratung:      

  • Innerhalb des Formats „eCoach“ wird die die aktuelle Situation der beteiligten Akteure (Kommunen, Busbetreiber, Verkehrsverbünde) beleuchtet, 
  • eine Übersicht über die Möglichkeiten eines Einsatzes von elektrisch angetriebenen Bussen vermittelt, 
  • Förderprogramme vorgestellt 
  • und eine individuelle Empfehlung ausgesprochen. 

Diese Erstberatung soll Impulse für eine weitergehende Beratung geben und ersetzt nicht die Erstellung eines Fuhrparkkonzeptes.

Mit diesem Angebot bietet die Geschäftsstelle, mit Unterstützung erfahrener Berater, eine neutrale Erstinformation, um sich der Elektromobilität zu nähern, Umsetzungswege zu entwickeln und den nötigen individuellen Aufwand abzuschätzen

Zitat 3
Ulrich Erven, Projektleiter der Landesintiative zur Förderung der Elektromobilität "Strom-bewegt

Das bietet der eCoach:

  • Fundierter Einstieg in das Thema Elektromobilität und den Einsatz von Elektrobussen und Nutzfahrzeugen
  • Streckenanalyse
  • Fahrzeugkonfiguration
  • Ladesystem
  • Ladeinfrastruktur
  • Betriebsmanagement
  • Umweltaspekte und Wirtschaftlichkeit
  • Pilotfahrzeuge

Und so geht´s ...

1. Kontakt aufnehmen und einen Termin vereinbaren

2. Dreitägige Impulsberatung vor Ort durch einen eCoach

3. Strukturiert und mit viel Energie in die E-Zukunft starten

Strom bewegt

Geschäftsstelle Elektromobilität

Die Geschäftsstelle der Initiative "Strom bewegt" unterstützt Sie bei allen Projekten rund um E-Autos.

Strom bewegt

Anmeldung und Informationen

Coronabedingt finden derzeit keine eCoach-Termine statt. Melden Sie sich trotzdem - wir finden eine Lösung.  

Ulrich Erven

Ulrich Erven

Projektleiter Geschäftsstelle E-Mobilität

+49 611 95017 8612

Dr. Tina Knispel-Bings

Dr. Tina Knispel-Bings